Unverhofft kommt selten oft

By 15. August 2011Blog, Locations
Hundeaufnahme in den Straße Nürnbergs

… heute gibts ein weiteres Bild von einem meiner Streifzüge durch Nürnberg, die ich inzwischen regelmäßig an einem unverplanten Sonntag zu machen pflege. Ich schnappe mir meistens in einem Moment der absoluten Langeweile meine Kamera und marschiere einfach so darauf los. Dieses Bild ist entstanden, als ich durch einen unscheinbaren Durchgang in der Altstadt von Nürnberg, an einem leicht alternativen Rock / Punk keine Ahnung was Laden vorbei gestapft bin. Zwei sehr entspannte und tätowierte Jungs saßen vor diesem Laden im Durchgang mit einem doch fetten Hund den ich noch aus der MTV Serie die Osbournes (der immer auf den Teppich machte) kannte. Die Kamera in meiner Hand meinte der Kollege auf dem Bild „… ist er nicht süß, der ist doch ein Foto wert …“ (ich hatte schon von weitem mit mir gehadert ob ich um ein Portrait bitten sollte). Ich sagte ja aber nur wenn du mit auf dem Bild bist, schüchtern, aber doch ganz in den Hund verliebt ist dieses Foto entstanden. Ich mag es sehr, da es die optischen Vorurteile für mich gänzlich aufzuheben vermag die einem möglicherweise in den Sinn kommen mögen. Ich bedanke mich für dieses schöne Portrait. Meinungen und Erfahrungen wie immer gerne unten …

 

Leave a Reply

fünf − 4 =